An alle Mitglieder: bitte an dieser Umfrage teilnehmen!!

Liebe Mitglieder,

heute wende ich mich in einer außergewöhnlich wichtigen Angelegenheit an Sie/Euch.

Wie auch aus der Presse schon mehrfach zu erfahren war, hat das Bezirksamt Hamburg -Nord einer Projektgesellschaft den Auftrag erteilt, ein Gutachten über die künftigen Nutzungen des Hamburger Stadtparks und dessen Entwicklungs- und Erweiterungsmöglichkeiten zu erstellen.

Es geht dabei wohl auch um den Standort unseres Vereins im Stadtpark.

Einen deutlichen Beleg dafür sehe ich in folgender Tatsache:

Im Zuge unserer Investition für eine neue Traglufthalle war bereits 2019 mit den Verantwortlichen vom Bezirksamt Nord verabredet, zeitgleich einen neuen Sportrahmenvertrag für die Nutzung unseres Vereinsgeländes abzuschließen. Der derzeitige Vertrag hat noch eine Laufzeit bis 2026. Üblicherweise und wie mit unserem Verein zuvor auch, wird mit einem solchen Vertrag eine Laufzeit von 25 Jahren vereinbart. Dieses Mal konnten wir aber leider nur ein kürzere Vertragsverlängerung bis 2030 für unser Vereinsgelände aushandeln. Zur Begründung führte das Bezirksamt an, dass erst das Ergebnis des vorerwähnten Gutachtens, welches im Frühjahr 2021 erwartet wird, abgewartet werden solle. Offensichtlich will die Behörde derzeit für den Stadtpark keine längerfristigen vertraglichen Bindungen eingehen!

Für diese besagte Studie ist es vorgesehen, dass die Nutzer des Stadtparks an einer Umfrage teilnehmen können, um das Nutzungsverhalten der Stadtparkbesucher zu ermitteln.

Die Befragung erfolgt online und ist zu finden unten dem folgenden Link:

https://www.surveygizmo.eu/s3/90275335/Nutzerbefragung-Stadtpark-Hamburg

Es gilt unseren Standort langfristig zu sichern. Die innerstädtische zentrale Lage im Stadtpark ist einer unserer besonderen Vorteile. Um dies auch künftig zu gewährleisten, bedarf es auch Ihrer/Eurer Fürsprache und eines entsprechenden Votums über die online Befragung.

Deshalb bitte ich im Namen unseres Vereins, an dieser Befragung unbedingt teilzunehmen und das Interesse an dieser wohl einmaligen Situation – inmitten unserer Stadt in einem Park Tennis und Hockey ausüben zu können – deutlich zu machen und zu bekunden.

Der Vorstand hofft auf eine große Beteiligung und Unterstützung durch alle Mitglieder.

Mit Dank im Voraus und
mit sportlichen Grüßen

Hansjörg Reinauer
1.Vorsitzender
THC von Horn und Hamm e.V.

Follow us: /