Ein Krimi in Berlin – 4:5 für Horn Hamm!

Gestern am Sonntag, den 13.5.18 der vierte Spieltag in der Regionalliga NO – diesmal auswärts beim Tennis-Club SCC Berlin.

Der Auftakt war mühsam: Janna Hildebrand verlor gegen eine starke Koratin in zwei Sätzen und unsere Italienerin Martina Spigarelli musste leider verletzt aufgeben bei 2:3 Führung (gute Besserung!).
Aber dann ging es Schlag auf Schlag: Alisa Diercksen, Maike Zeppernick und Kristina Schleich gewannen alle ihre Spiele in zwei Sätzen. Lediglich Marlen Hacke kämpfte sich in den Champions-Tiebreak und gewann diesen knapp aber verdient mit 9:11.
Zwischenstand also 2:4 für HornHamm.

Und wieder ein Doppel musste für den entscheidenden Matchpunkt sorgen:
während Maike und Kristina in zwei Sätzen verloren, sorgten diesmal Janna und nach dem Ausfall von Martina nun unsere zweite italienische Hoffnung Giulia Riepe für einen Krimi, der erst im Champions-Tiebreak leider mit 10:8 verloren ging.
Alle Hoffnungen ruhten also auf Alisa und Marlen, welche auch in den Champions-Tiebreak mussten und diesen nach großem Kampf mit 5:10 zum entscheidenden Siegpunkt gewannen.

Endstand 4:5 für HornHamm – und der zweite Tabellenplatz für unsere Vorzeigedamen – Glückwunsch, Daumen hoch!

Weiter geht es am Sonntag, den 27.5.18 auf unserer Anlage gegen den Club an der Alster – Zuschauer ab 11.00h herzlich willkommen.

 

Follow us: /