Die 1. Herren 30 steigt in die RL Nord-Ost auf!

Die 1. Herren 30 steigt überraschend in die Regionalliga Nord-Ost auf!

Eins vorab, unsere Herren 30 wird sich in der Saison 2020 mit den Topclubs aus Hamburg und Berlin messen, nämlich in der Regionallige Nord-Ost Herren 30!

Ohne Stammspieler Conrad Witten und Alex Stock ist die Truppe um Mannschaftsführer Fabio Risoli am vergangenen Samstag zum Berliner SV 1892 gereist. Die Erwartungen waren bescheiden und man hat sich allemal Außenseiterchancen ausgerechnet, ein Aufstieg war kein „Muss“.

Doch das war Kay Pretzsch, Flo Klaus und Fabio Risoli völlig egal, die drei sorgten für ein 3:3 nach den Einzeln. Thorsten Pätzmann, Frank-Felix Fugger und Simon Maritzen mussten sich knapp geschlagen geben. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Wiederum konnten Flo Klaus und Kay Pretzsch glänzen und siegten gekonnt und klar.

Das Doppel Simon Maritzen/ Sascha Bohn (kam für den verletzten Frank-Felix Fugger) hatte das Nachsehen. Jetzt waren Thorsten Pätzmann und Fabio Risoli im „Einser“ Doppel gefragt. 7/5 4/1 klang vielversprechend…doch das Berliner Publikum peitschte sein Team bis in den Tiebreak im 2. Satz.
Dort ließen unsere Jungs nach engem Verlauf und mehrmaligem hin und her 2 Matchbälle liegen; 6/7 hieß es wenig später! Die Welt schien sich zu verdunkeln…und das tat sie tatsächlich, weswegen das Spiel wegen Dunkelheit in der Halle weitergeführt werden musste; nur für einen Champions Tiebreak, der alles entscheiden sollte!

Nach gutem Start von Thorsten und Fabio trumpfte jedoch das Berliner Duo, mit dem Publikum im Rücken, auf und zog auf 7:3 davon! Thorsten und Fabio waren fast mausetot – fast. Aufgeben war tabu!
Das Duo kämpfte sich dank Unterstützung der Teamkollegen Punkte für Punkt heran und plötzlich stand es 8:8, alles war wieder offen. Eine Vorhandpeitsche Longline auf die Linie von Fabio und ein mustergültiger Volley von Thorsten bescherten dem THC von Horn und Hamm den nochmaligen Aufstieg in die Regionalliga Nord-Ost Herren 30!

Welch ein Erfolg! Welch eine Teamleistung! Welch ein Tag!
Der Tennisgott war an diesem Tag ein Stadtparkler!

Fabio Risoli

Follow us: /