R.I.P. – Austin

Austin ist jetzt frei!

Am 4. Mai 2020, um 3:58, starb Austin in den Armen seiner Eltern, breitete seine Engelsflügel aus und verließ friedlich sein irdisches Dasein.

Sechseinhalb Monate kämpfte Austin gegen eine äußerst aggressive Form von DIPG. Trotz seines gelähmten und geschwächten Körpers, gelang es Austin durchwegs seiner sprühenden Lebensfreude Ausdruck zu verleihen.

Sein unerschütterlicher Optimismus, seine grenzenlose Gutherzigkeit und seine tiefsitzende Dankbarkeit ermöglichte es Austin selbst in seinen dunkelsten Stunden die unscheinbarsten Sonnenstrahlen wahrzunehmen und zu schätzen.

Am Ende beraubte DIPG Austin sämtlicher Körperfunktionen.
Obwohl es ihm nicht mehr möglich war mit uns zu kommunizieren, wissen wir, dass die bedingungslose Liebe und Anteilnahme seiner Familie ihm auf seiner Reise geholfen hat.

Auch wenn Austin sein irdisches Dasein hinterlässt, setzt er seinen Kampf gegen DIPG fort und schützt unzählige Kinderleben indem er seinen Tumor an das Hirntumorgewebe-Konsortium für Kinder gespendet hat, damit wirksame Behandlungsmethoden gegen DIPG entwickelt werden können.

In naher Zukunft planen wir Updates über Austins Beisetzung und wie eure verbleibenden Spenden zur Bekämpfung von DIPG verwenden werden.

Vielen Dank für all eure Hilfe, eure großzügigen Spenden und all den ermutigenden Worten.

Follow us: /